Wagnerwagner

Empfangsbereich von Wagnerwagner in Reutlingen

Sind wir eine der wenigen Online-Agenturen, die wirklich etwas von Marken­führung verstehen? Oder sind wir Marken­be­rater mit reichlich Online-Kompetenz?

Wie man uns auch bezeichnet: Beides freut uns. Wichtig sind aber eigentlich nicht wir, sondern die Kommu­ni­ka­ti­ons­ziele unserer Kunden. Unter­nehmen, Marken, Produkte oder Dienst­leis­tungen gut darzu­stellen ist nämlich das, was uns antreibt. Das meinen wir nicht nur optisch, sondern vor allem inhaltlich. Wir halten nichts von Stroh­feuern, sondern setzen auf langfris­tigen Markt­erfolg. Das funktio­niert nur dann, wenn man durch­gängig glaub­würdig auftritt und Aufmerk­samkeit weckt. Entscheidend dabei ist eine tragfähige Idee der Agentur und der Mut des Kunden, diese Idee auch zu reali­sieren und durch­zu­halten. Eine richtig gute Strategie lässt sich übrigens überall umsetzen, egal ob Website, Anzei­gen­kam­pagne oder Messe­auf­tritt.

  • Blick in die Agenturräume von Wagnerwagner
  • Blick in die Agenturräume von Wagnerwagner aus der Froschperspektive: Im Vordergrund ein eingelochter Golfball.
  • Blick in die Agenturräume von Wagnerwagner: Mehrere Arbeitsplätze mit Computern.
  • Blick in die Agenturräume von Wagnerwagner: Mitarbeiter an Computern
  • Blick in die beleuchteten Agenturräume von Wagnerwagner mit Mitarbeitern vor Computern
  • Eine alte Axt lehnt an einer weißen Wand in den Büroräumen von Wagnerwagner in Reutlingen

Team

Das 24-köpfige Agenturteam besteht aus Kommu­ni­ka­tions- und Betriebs­wirten, Designern und Infor­ma­tikern, Medien­ge­staltern und Werbe­kauf­leuten, Auszu­bil­denden und Prakti­kanten.

Vor allem aber aus Menschen, die gerne mitein­ander arbeiten.

Worauf wir achten

Kunde

Die vielzi­tierte Chemie zwischen Kunde und Agentur: ein blöder Ausdruck, aber eine entschei­dende Voraus­setzung für überdurch­schnitt­liche Ergeb­nisse.

Klarheit

Unsere Werbe­aus­sagen kommen auf den Punkt. Und auch unseren Kunden gegenüber sagen wir, was wir denken. Klare Botschaften führen unserer Erfahrung nach zu besseren Lösungen.

Können

Vor allem muss man sein Handwerkszeug beherr­schen. Nur wenn Kreati­vität und Organi­sation zusam­men­ar­beiten, entstehen wirkungs­volle Konzepte und Ideen.

Konti­nuität

Die beste Kommu­ni­ka­ti­ons­stra­tegie ist wirkungslos, wenn sie jedes Jahr gewechselt wird. Deshalb sind uns langfristig denkende Kunden am liebsten.

Geschäfts­führung

Marcus Wagner

Marcus Wagner (XING-Profil) ist Diplom-Betriebswirt (FH) und Marken­ex­perte und war über mehrere Jahre für renom­mierte Werbe­agen­turen in Hamburg tätig. Bei Springer & Jacoby, KNSK/BBDO und Scholz & Friends hat er unter anderem die Kunden Mercedes-Benz, Lucky Strike und T-Online mit betreut. In Stuttgart hat er bei Jung v. Matt und Leonhardt & Kern als Creative Director gearbeitet.

Peter Wagner

Peter Wagner (XING-Profil) kennt aus seiner Berufs­praxis bei der Tübinger Transtec AG die Unter­neh­mens­seite mit ihren Anfor­de­rungen und Bedürf­nissen ganz genau. Seine beruf­liche Laufbahn führte ihn in die Bereiche Vertrieb, strate­gi­sches Marketing, New Media und Investor Relations. Nach dem Studium der Betriebs­wirt­schaft gründete er mit seinem Bruder zusammen Wagnerwagner.

Jan Oliver Staib

Jan Oliver Staib (XING-Profil), gelernter Werbe­tech­niker und studierter Marketing- und Kommu­ni­ka­ti­onswirt, betreute unter anderem Kunden wie Raab Karcher, DRF und Storopack. Er stieß 2004 zu Wagnerwagner und ist für Produktion und Print verant­wortlich.