Menü öffnen


MBA erhält Preis für herausragende Markenführung

Sommer Startseite Screenshot

Der German Brand Award für Kommunikations- und Produktdesign wird jährlich mit dem Ziel vergeben, richtungsweisende Markenarbeit zu entdecken, zu präsentieren und zu prämieren.
Dieses Jahr wurde unser Kunde MBA für seine Markenführung der Mila-wall mit dem Prädikat Special Mention ausgezeichnet. Damit wird das Engagement um die Wettbewerbsfähigkeit der Marke honoriert, zu der nicht nur exzellente Produkte, sondern auch eine erfolgreiche Markenstrategie und Markenführung gehören.

MBA ist Entwickler, Hersteller und Vertreiber von nachhaltigen modularen Wänden, Raumstruktur-Systemen und selbstklebenden Oberflächen. Mit der neu entwickelten Mila-wall Acoustic hat MBA aktuell ein vielversprechendes Produkt auf den Markt gebracht. Den stimmigen Markenauftritt und die Qualität der Kommunikationsmittel wie Website, Anzeigen und Broschüren hat die Jury mit dem Special Mention als herausragend in der deutschen Markenlandschaft prämiert.

www.mba-worldwide.com


Decathlon taucht ab

Decathlon Easybreath Werbeplakat "Papa, du nervst!"

Zugegeben, die Schnorchelmaske Easybreath sieht zunächst etwas ungewöhnlich aus. Aber wer sie einmal ausprobiert hat, ist begeistert, wie auch viele Kundenrezensionen zeigen. Das von Decathlon selbst entwickelte Produkt bietet einen überragenden Rundumblick und ein natürliches Atemgefühl ohne Schnorchel im Mund.

Auch diesen Sommer haben wir wieder eine Kampagne für die Easybreath konzipiert. Neben TV-Spots und Social-Media-Aktionen stehen Plakate im Mittelpunkt der Werbemaßnahmen. Wie üblich werden auf den Motiven nicht nur die Produktvorteile platt aufgezählt, sondern unterhaltsam und mit einem Augenzwinkern kommuniziert. Weniger der günstige Preis steht im Vordergrund, sondern die Faszination und der Spaß für Groß und Klein.

TV-Spot Easybreath auf Youtube
Was wir sonst noch alles für Decathlon gemacht haben...

Plakat Decathlon Easybreath „Hmpffph Hmpphgtf!“
Plakat Decathlon Easybreath „Atmen wie an Land!“


SOMMER in 14 Sprachen

Sommer Startseite Screenshot

In 14 Sprachen auf insgesamt über 1700 Seiten ist der neue Internetauftritt der SOMMER Antriebs- und Funktechnik GmbH online. Umgesetzt wurde das Projekt mit dem Redaktionssystem Contao und Contao Erweiterungsmodulen. Zahlreiche Features machen die umfangreiche Website übersichtlich, leicht bedienbar und schnell in der Performance.

Neben voller Responsivität und Suchmaschinenoptimierung bietet sommer.eu eine Volltextsuche in allen angelegten Sprachen, eine logisch zweigeteilte Navigation, ein abweichendes Startseitenlayout für besondere Themen/Produkte, einen Service-Live-Chat sowie ein Frontend-Login für Fachhändler. Für den Kunden wird der Pflegeaufwand durch wiederverwendbare Inhaltselemente minimal gehalten.

www.sommer.eu


Großes Kino mit Schwabenlandfilm

Schwabenlandfilm Screenshot

Die in Reutlingen ansässige Filmproduktionsfirma Schwabenlandfilm ist hauptsächlich durch die erfolgreiche SWR-Serie „Laible und Frisch“ überregional bekannt geworden, produziert aber auch Dokumentationen und Werbefilme und wurde 2017 für den Spielfilm „Dolores“ für den Grimme-Preis nominiert. Jetzt stand ein Relaunch des Internetauftritts an.

Im Fokus der Website laufen die Filme vor dunklem Background, ein Kontrast, den jeder aus dem Kino kennt und der auch so wirkt. Ohne unnötige Schmuckelemente und lange Fließtexte ist eine Orientierung auf der Website schnell und leicht möglich während gleichzeitig immer das Medium Film im Vordergrund steht.

Für die Inhaltsverwaltung wurde von uns Kirby eingesetzt. Das gut dokumentierte Content-Management-System ermöglichte eine schnelle und ordentliche Umsetzung des Projekts und ist für den Kunden in Zukunft ein leicht bedienbares und übersichtliches Tool zur Pflege der Seite.

Um flüssige Übergänge zu realisieren, wurde die Seite als One-Page konzipiert. Die Interaktionen werden durch JavaScript (ECMAScript 2015) gesteuert, dadurch gibt es keine Ladezeiten. Gleichzeitig ist jede Seite / jede Filmproduktion unter einer eigenen URL erreichbar, was das Teilen von Inhalten in Sozialen Netzwerken und die Indizierung durch Suchmaschinen optimiert.

www.schwabenlandfilm.de


Zwei Microsites für Atrio Leonberg

Atrio Kreativwerk Höfingen Screenshot

Atrio Leonberg setzt sich für Arbeit, Teilhabe, Regionale Angebote und Inklusion von Menschen mit Behinderung ein. In den letzten Wochen sind gleich zwei Microsites für Teilbereiche des diakonischen Unternehmensverbunds online gegangen:

Das Kreativwerk Höfingen bietet Arbeitsmöglichkeiten für Menschen, die in künstlerischem Schaffen berufliche Erfüllung finden und Geld mit ihren Arbeiten verdienen möchten. Die im Kreativwerk entstandenen Kunstwerke haben schon mehrfach auf dem allgemeinen Kunstmarkt Anerkennung und Beachtung gefunden.

Das Café B21 ist ein Nachbarschafts-Café und Treffpunkt im Leonberger Stadtteil Eltingen. Kulinarische Angebote und barrierefreie Veranstaltungen bilden den Rahmen für vielfältige Begegnungsmöglichkeiten für Menschen mit und ohne Behinderung.

Die Microsites sind im Design angelehnt an die Atrio-Website, inhaltlich jedoch wesentlich schlanker und fokussiert auf den jeweiligen Unterbereich des Unternehmens. Besucher des Kreativwerks und des Café B21 werden so gezielt angesprochen und bekommen durch die einstufige Navigation einen schnellen Überblick über das Angebot. Wie schon die Unternehmenswebsite sind natürlich auch beide Microsites über einen Sprachwechsler in Leichter Sprache verfügbar.

www.kreativwerk-hoefingen.de
www.cafe-b21.de

Atrio Café B21 Screenshot


MBA Oberflächenshop

MBA Oberflächenshop Screenshot

MBA ist Entwickler und Hersteller von nachhaltigen modularen Wänden, Raumstruktur-Systemen und selbstklebenden Oberflächen. Die Idee „Farbe und Oberflächendesign von der Rolle“ wurde von MBA im Jahr 1975 das erste Mal verwirklicht und seitdem ständig weiterentwickelt. In einem frisch gelaunchten Onlineshop verkauft MBA seine Oberflächenfolien jetzt separat und direkt an den Endverbraucher.

Umgesetzt haben wir den Shop mit dem freien Content-Management-System Contao und der zugehörigen eCommerce-Lösung Isotope. Für die Designer und Entwickler hieß das: flexible Templates und große Anpassungsmöglichkeiten für das Layout des Shops, das genauso vielseitig und edel daherkommt, wie die Folien selbst, und alle vorhandenen Möglichkeiten an Farben und Struktur großflächig präsentiert.

Mitgliederverwaltung und Musterbestellungen, Rollenzuschnitt, Filtersuche, individuelle Darstellungsmöglichkeiten von Produktbildern sowie HTML-System-E-Mails im eigenen Corporate Design sind nur einige Features, die für MBA genutzt werden. Neben dezenten CSS- und Javascript-Animationen zur UI-Unterstützung wurde der Shop auch um eine Ajax-gestützte Warenkorbverwaltung erweitert, sodass bei Änderungen im Warenkorb kein Reload der Website erforderlich ist.

Und natürlich funktioniert das Ganze auch prima direkt von der Messe aus mit dem Smartphone oder mit dem Tablet.

www.mba-oberflaechen.de

MBA Oberflächenshop Screenshot


Jeder hat sein Päckchen zu tragen

Plakat Decathlon Weihnachtsmotive U-Bahn Alexanderplatz

Rechtzeitig zu Weihnachten wurde die U-Bahn-Station unter dem Berliner Alexanderplatz wieder komplett von Decathlon plakatiert. Der Geschenkzeit entsprechend sind auf den Plakaten dieses Mal eingepackte Sportartikel zu sehen. Wer das aber nicht weiß, interpretiert die Päckchen vielleicht völlig falsch, wie die Headlines zeigen.

Plakat Decathlon Weihnachtsmotiv Beispiel 1
Plakat Decathlon Weihnachtsmotiv Beispiel 2
Plakat Decathlon Weihnachtsmotiv Beispiel 3
Plakat Decathlon Weihnachtsmotiv Beispiel 4
Plakat Decathlon Weihnachtsmotiv Beispiel 5


Willst du meine Briefmarkensammlung sehen?

Website Portal Briefmarken fair tauschen

Im Bereich „Unterstützung“ begleiten wir seit Jahren das Projekt www.briefmarken-fair-tauschen.de, das ein ehemaliger Mitarbeiter (Hallo Tilman!) noch zu Studienzeiten entwickelt hat. Aus einem kleinen Zirkel von Briefmarkenfreunden hat sich durch viel persönliches Engagement des Gründers Gerhard Otto das größte Tauschportal für Briefmarken im deutschsprachigen Raum entwickelt. Die Idee ist es, Briefmarken zu tauschen, ohne dass Geld fließt und die großen Anbieter, die den Markt unter sich aufgeteilt haben, ihren Teil abzwacken.

Millionen Datensätze und eine große Nutzergemeinde drückten auf die Performance und haben einen Relaunch nötig gemacht. In diesem Zuge haben wir alle Ansichten verschönert, das User-Interface verbessert und die Bedienung vereinfacht. Selbstverständlich ist das Portal nun voll responsiv.

www.briefmarken-fair-tauschen.de


Brunner mobil neu aufgesetzt

Website Brunner mobil

Seit über 40 Jahren funktioniert die Geschäftsidee von Brunner Mobil: Soziale, künstlerische, pädagogische Vereine oder sonstige Einrichtungen erhalten Sachunterstützung z. B. in Form von dringend benötigten Fahrzeugen. Brunner Mobil leistet diese Unterstützung und finanziert das durch den Verkauf von Werbefläche auf dem jeweiligen Fahrzeug. Mittlerweile hat das Unternehmen einige hunderte Mitarbeiter.

Brunner Mobil tritt in diesem erfolgreichen Modell als Vermittler und Schnittstelle zwischen den Vertragspartnern auf: Die Werbepartner tun Gutes und die Empfänger verbessern ihr Angebot. Die neue Seite stellt diesen Nutzen für alle Seiten in den Fokus der Kommunikation und mit Hilfe von Storytelling wird das Prinzip anschaulich erklärt.

www.brunner-mobil.de


Rätsel in der U-Bahn

Plakat Decathlon Rätselposter U-Bahn Alexanderplatz

Die U-Bahn-Station unter dem Berliner Alexanderplatz wurde erneut komplett von Decathlon plakatiert. Dieses Mal wollten wir die Wartezeit auf die nächste Bahn zum Aufhänger für die Motive machen. Dazu haben wir verschiedene Rätsel überlegt, die natürlich alle in der Sportwelt von Decathlon angesiedelt sind. Bis zur Einfahrt der nächsten Bahn hatte man also Zeit, das Rätsel zu lösen.

So haben wir nicht nur die Wartezeit verkürzt, sondern darüber hinaus auch noch eine spielerische Beschäftigung mit Decathlon erreicht. Und dass die Menschen tatsächlich mitgeknobelt haben, zeigen verschiedene Beweisfotos in den sozialen Medien. Auch das positive Feedback in den Filialen selbst freut uns natürlich sehr.

Plakat Decathlon Rätselposter Beispiel 2
Plakat Decathlon Rätselposter Beispiel 3
Plakat Decathlon Rätselposter Beispiel 1
Plakat Decathlon Rätselposter Beispiel 4
Plakat Decathlon Rätselposter Beispiel 5